Lage & Anreise

Heilbronn liegt am Neckar, am Fuße der Löwensteiner Berge. Die Wein- und Industriestadt Heilbronn ist nach dem Schauspiel von Heinrich von Kleist auch als Käthchenstadt bekannt. Die Jugendherberge liegt im Stadtzentrum auf dem Gelände der Stadtausstellung Neckarbogen. Dies befindet sich direkt auf dem Gelände der Bundesgartenschau 2019.

Die Zufahrt ist zur Zeit nur über den Europaplatz aus nordöstlicher Richtung möglich.

weiterlesen weniger anzeigen
Geokoordinaten
Breitengrad: 49° 8' 47.30"
Längengrad: 9° 12' 39.37"
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Anreise mit der Bahn
Vom Hauptbahnhof aus erreichen Sie die Jugendherberge aktuell aufgrund der Baustelle über einen kleinen Umweg von ca. 1,7 km. Gehen Sie auf der Bahnhofstraße nach Osten über den Neckar und biegen Sie direkt danach links in die Untere Neckarstraße ab. Folgen Sie dieser bis zur Mannheimer Straße und biegen Sie links in Richtung Europaplatz ab. Vom Europaplatz aus folgen Sie der Kranenstraße über den Neckar. Die Jugendherberge liegt direkt vor Ihnen.
Ab der Eröffnung der Bundesgartenschau im April 2019 erreichen Sie den BUGA-Eingang „Innenstadt“ zu Fuß innerhalb von wenigen Minuten (ca. 800 m).

Anreise per Stadtbahn
Mit der Stadtbahn Linie S42 fahren Sie bis zur Haltestelle „Heilbronn Theater“. Von dort folgen Sie der Mannheimer Straße in Richtung Westen bis zum Europaplatz und biegen in die Kranenstraße ein. Die Jugendherberge liegt nach der Brücke direkt vor Ihnen.
Während der Bundesgartenschau können Sie bereits an der Haltestelle „Neckar-Turm“ aussteigen, in dessen unmittelbarer Nähe sich der Eingang „Innenstadt“ befindet.

Bahnangebot für DJH-Mitglieder: Die Community Travel GmbH bietet DJH-Mitgliedern vergünstigte RIT-Tickets für die Hin- und Rückfahrt innerhalb Deutschlands an, die ausschließlich in Verbindung mit Aufenthalten in einer Jugendherberge gelten. Auch Schulklassen und Gruppen können dieses Angebot nutzen. Eine Buchungsbestätigung muss bei der Fahrt mitgeführt werden.

Anreise mit Bus/Pkw

Bitte beachten Sie grundsätzlich, dass die Paula-Fuchs-Allee erst in Verbindung mit der Bundesgartenschau 2019 entsteht. Daher wird diese Straße weder über Google Maps noch über gängige Navigationssystem gefunden. Alternativ können Sie den „Europaplatz“ als Zieladresse angeben.  

Aus Richtung Stuttgart/ Würzburg kommend
Sie erreichen die Jugendherberge über die A81. Am Weinsberger Kreuz wechseln Sie auf die A6 in Richtung Heidelberg/Mannheim und nehmen die Ausfahrt 37 Heilbronn/Neckarsulm. Von dort fahren Sie in die Richtung Europaplatz. Von April bis Oktober 2019 hilft Ihnen zusätzlich das Leitsystem der Bundesgartenschau.

Aus Richtung Heidelberg/Mannheim kommend
Sie erreichen die Jugendherberge über die A6 und verlassen diese über die Ausfahrt 36 Heilbronn/Untereisesheim. Von dort fahren Sie in Richtung Europaplatz. Von April bis Oktober 2019 hilft Ihnen zusätzlich das Leitsystem der Bundesgartenschau.

Aus Richtung Nürnberg kommend
Sie erreichen die Jugendherberge über die A6 und nehmen die Ausfahrt 37 Heilbronn/Neckarsulm. Von dort fahren Sie in Richtung Europaplatz. Von April bis Oktober 2019 hilft Ihnen zusätzlich das Leitsystem der Bundesgartenschau.

Umweltzone Heilbronn
Seit dem 1. Januar 2013 dürfen in allen bereits bestehenden Umweltzonen in Baden-Württemberg nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette fahren. Bitte besorgen Sie sich vor Anreise eine Feinstaub-Plakete, um unsere Jugendherberge ohne Probleme zu erreichen.

Parkplätze und Shuttle Verkehr

Die Jugendherberge befindet sich mitten im Gelände der entstehenden Bundesgartenschau und deshalb nicht direkt mit dem Auto erreichbar. 

In der Nähe des Europaplatzes stehen Ihnen mehrere Parkhäuser wie das Parkhaus Am Bollwerksturm APCOA zur Verfügung.

In der Zeit von April bis Oktober 2019 befinden sich Parkplätze am Eingang „Wohlgelegen“. Ein Shuttlebus bringt Sie vom Parkplatz in Richtung Eingang „Innenstadt“. Von dort sind es nur noch ca. 400 Meter bis zum Standort der Jugendherberge.

Alternativ kann auch im City Parkhaus Experimenta APCOA in der Nähe des Eingangs „Innenstadt“ geparkt werden.